Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Jugendstimmen zur Selbstbestimmungsinitiative

Artikelaktionen

Jugendstimmen zur Selbstbestimmungsinitiative

Publiziert: 27.09.2018
Unbenannt3.JPG
Podiumsdiskussion am 23. Oktober 2018 in der Kaserne Basel, 18:00 Uhr. Freier Eintritt.

Schülerinnen und Schüler diskutieren gemeinsam mit Politikerinnen und Politikern über die Selbstbestimmungsinitiative. Die Schülerinnen und Schüler debattierten im ersten Teil des Projekts im kleinen Rahmen an verschiedenen Gymnasien über die Selbstbestimmungsinitiative. Nun werden die debattierfreudigsten Schülerinnen und Schüler vor einem Publikum und zusammen mit Politikerinnen und Politikern ihrer Stimme Gewicht verleihen. Ziel des Projektes ist die informierte Meinungsbildung.

Podium:

Eva Herzog (SP-Regierungsrätin BS)
Luca Urgese (Grossrat FDP-BS)
Patricia von Falkenstein (Grossrätin LDP-BS)
Anita Biedert (Landrätin SVP-BL)
Gianna Halblützel-Bürki (Grossrätin SVP-BS)
Nino Russano (Gymnasium Leonhard)
Alicem Culpan (Gymnasium Muttenz)
Hannes Hui (Gymnasium Bäumlihof)
Juan Tribelhorn (Gymnasium Leonhard)

Moderation: Christian Hilzinger

Das Projekt Jugendstimmen zur Selbstbestimmungsinitiative wird durchgeführt von Cybèle Schneider, Schweizer Jugenddelegierte des Kongresses der Gemeinden und Regionen des Europarats. Zusammen mit 46 weiteren Jugenddelegierten aus den jeweiligen Mitgliedstaaten des Europarats, engagiert sie sich für die Jugendpartizipation in der Politik. Jugendstimmen dürfen und sollen die Politik mitbestimmen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: Kaserne Basel

Flyer zum Download
Typ Titel Bearbeitet
Flyer Podium Jugendstimmen zur SBI 1 Flyer Podium Jugendstimmen zur SBI 1 27.09.2018