Sie sind hier: Startseite / Unterricht / Fächer / Informatik (Ergänzungsfach)

Artikelaktionen

Informatik (Ergänzungsfach)

 

+++++++

[

>+++++>++++++++++<<-

]

>>-.+.<---.>+++. +++++.--------. +++++++++.+++.

-----.------------.+++++++++++++++++++.-----------.++.

 

Das obige Brainf*ck-Programm erzeugt die Ausgabe

 

EF INFORMATIK

 

Nein, im Ergänzungsfach Informatik werden wir nicht allzu viel mit der esoterischen Programmiersprache Brainf*ck programmieren. Dies könnte unter Umständen zu grösseren Schäden im Gehirn führen. Stattdessen werden Sie Ihr algorithmisches Denken zunächst mit endlichen Automaten und danach mittels einer höheren Programmiersprache in einer spielerischen Umgebung schärfen. Ab der fünften Klasse werden Sie dann mit den Prinzipien der objektorientierten Programmierung vertraut gemacht. Ziel ist es, dass Sie ein Verständnis von Informatik als

 

Wissenschaft von der systematischen und automatisierten

Informationsverarbeitung und informationsverarbeitenden Systemen

 

bekommen. Aber das EF Informatik ist jedoch weitaus mehr als nur ein Einführungskurs in eine Programmiersprache. Soweit als möglich werden alle Prinzipien von Informatik abgedeckt. Die da sind

 

  • Berechenbarkeit

  • Kommunikation

  • Koordination

  • Sammlung

  • Automation

  • Evaluation

  • Design

 

Zum Beispiel werden Sie unter dem Stichpunkt „Sammlung“ relationale Datenbanken entwerfen und untersuchen.

Das Prinzip „Kommunikation“ umfasst die Architektur von Computernetzwerken und Kryptographie.

Bei Berechenbarkeit wird es um die Frage gehen, zu was eine Maschine wie ein Computer überhaupt fähig ist.